Read e-book online Das halbwegs Soziale: Eine Kritik der Vernetzungskultur PDF

Read e-book online Das halbwegs Soziale: Eine Kritik der Vernetzungskultur PDF

By Geert Lovink

Während die meisten Facebook-User noch mit Freund-Werden, »Liken" und Kommentieren beschäftigt sind, ist es an der Zeit, auch die Konsequenzen unserer informationsübersättigten Lebensweise zu betrachten. Warum machen wir so fleißig bei den sozialen Netzwerken mit? Und wie hängt unsere Fixierung auf Identität und Selbstmanagement mit der Fragmentierung und Datenflut in der Online-Kultur zusammen?
Mit seinen Studien zu Suchmaschinen, Online-Videos, running a blog, digitalem Radio, Medienaktivismus und WikiLeaks dringt Lovink in neue Theoriefelder vor und formuliert eine klare Botschaft: Wir müssen unsere kritischen Fähigkeiten nutzen und auf das technologische layout und Arbeitsfeld Einfluss nehmen, sonst werden wir in der digitalen Wolke verschwinden.

Show description

Read Online or Download Das halbwegs Soziale: Eine Kritik der Vernetzungskultur (übersetzt aus dem Englischen von Andreas Kallfelz) (Digitale Gesellschaft 2) (German Edition) PDF

Best media studies books

Get Political Scandals: The Consequences of Temporary PDF

Political Scandals: the results of transitority Gratification questions even if the results linked to non-sex-based scandals hold larger consequences than sex-based political scandals within the twenty-first century. that includes an in depth research of over 50 political scandals, this e-book examines the effect these occasions have at the lives of political officers, their households, and public belief.

New Media by Terry Flew PDF

The fourth variation of Terry Flew’s "New Media" combines a entire review of theories of latest media with modern circumstances reports. in line with an old knowing of recent media advancements, the ebook explores the position of recent media in a globally-networked society. It examines the cultural, political and fiscal effect of latest applied sciences on creativity and from a cross-disciplinary point of view.

Download PDF by Jennifer Smith Maguire,Julian Matthews: The Cultural Intermediaries Reader

"A wealthy number of readings that reveal the shadowy underworld of critics, bloggers, tweeters and stylists who've develop into crucial publications to the nice lifetime of cultural intake. .. an extended late exam of ways cultural intermediaries paintings, and the way their paintings helps the recent capitalist economic climate.

Read e-book online Digitalzeitalter - Digitalgesellschaft: Das Ende des PDF

In Politik und Wirtschaft ist vielfach von der „Industrialisierung four. zero' die Rede, um den gegenwärtigen gesellschaftlichen Wandel zu pointieren. Unterstellt wird dabei, es deal with sich bei den Veränderungen lediglich um die Fortsetzung der Industrialisierung mit neuen Mitteln. Dagegen besagt die hier vertretene those, dass Gesellschaften in eine Übergangsphase eingetreten sind, deren Ende zugleich das Ende des Industriezeitalters ist.

Extra info for Das halbwegs Soziale: Eine Kritik der Vernetzungskultur (übersetzt aus dem Englischen von Andreas Kallfelz) (Digitale Gesellschaft 2) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Das halbwegs Soziale: Eine Kritik der Vernetzungskultur (übersetzt aus dem Englischen von Andreas Kallfelz) (Digitale Gesellschaft 2) (German Edition) by Geert Lovink


by Thomas
4.2

Rated 4.83 of 5 – based on 47 votes
Comments are closed.